Konzept FST

Kernauftrag und Zielsetzungen der Familien-Sport-Tage (FST)

  • Familien, Kinder und Jugendliche stehen im Zentrum.
  • Gelegenheit bieten, Freunde mitzunehmen, welche Jesus Christus noch nicht kennen.
  • In familiärer und sportlicher Atmosphäre Jesus Christus näher bringen und die Heilsarmee-Familie kennen lernen.
  • Förderung einer Gemeinschaft, in welcher christliche Werte in Wort und Tat gelebt werden.

Umsetzung

  • Angebot von Wettkämpfen in verschiedene Mannschafts- und Einzelsportarten die den aktuellen Bedürfnissen entsprechen.
  • Fairplay in sämtlichen Wettkämpfen.
  • "Timeout" (Gottesdienst) mit evangelistischer Ausrichtung und Anbetungszeit.
  • Verzicht auf Ausschank von alkoholischen Getränken unter gleichzeitiger Ermutigung der Teilnehmenden, auf Alkohol, Nikotin und anderen Drogen in irgendeiner Form zu verzichten.

Organisation

  • Die Verantwortung trägt das territoriale Jugendsekretariat der Heilsarmee Schweiz-Österreich-Ungarn.
  • Die FST werden durch ein Organisations-Komitee (OK) bestehend aus einem Präsidenten und mehreren - mehrheitlich ehrenamtlichen - Ressortleitern geplant und mit Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern durchgeführt.
  • Die FST sind finanziell selbsttragend.