American flag-Football Reglement

1. Teams

  1. Die Teams bestehen aus mind. 5 SpielerInnen, bei einer grösseren Anzahl Teilnehmer sind auch 10 Spieler möglich (komplette Offense / Defense) oder Auswechselspieler.
  2. Die Teams werden innerhalb von jedem Workshop-Durchgang ad-hoc gebildet. Auf eine faire Verteilung der Fähigkeiten und Geschlechter wird geachtet.
  3. Auswechslungen sind unbegrenzt möglich. Es ist nur erlaubt, Teilnehmer aus dem eigenen ad-hoc Team einzuwechseln.

2. Allgemein

  1. American Flag-Football ist ein Ladies- und Gentleman Sport, Fairness gegenüber allen Beteiligten steht an erster Stelle.
  2. KEINE Stollenschuhe erlaubt. Normale Sportkleidung und Sportschuhe genügen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
  3. Das Tragen von eigenen Shirts von American-Football Teams ist selbstverständlich erlaubt.
  4. American Flag-Football ist ein kontaktloser Sport (Ausnahme Center). Es wird keine zusätzliche Ausrüstung benötigt.

3. Spieldauer, Punkte und Auswertung

  1. Ein Spiel dauert 2x 18 min mit je 5 min Pause (Bei vielen Teilnehmern kann die Spieldauer angepasst werden).
  2. 2 Minuten vor Ablauf jeder Hälfte wird die two-minute warning signalisiert.
  3. Jedes Team hat 2 Timeouts à 30 sec pro Halbzeit.
  4. Ein Workshop dauert mit Einführung, Übung und Probespiel 2h.
  5. Ein Touchdown gibt 6 Punkte, die anschliessende kurze conversion gibt 1 Punkte, die lange conversion 2 Punkte. Ein safety gibt 2 Punkte.
  6. Ein Sieg gibt 3 Punkte, ein Unentschieden 1 Punkt. Ab der Finalrunde gibt es eine 5-minütige Verlängerung. Der erste Touchdown gewinnt.

4. Spiel

  1. Die Offense hat 4 Versuche, eine Markierung (down) weiterzukommen. Ziel ist das Tragen oder Passen des Balles in die endzone.
  2. Das Ziehen der flag entspricht dem tacklen des Spielers, das Spiel endet an dieser Stelle.
  3. Nach 3 Versuchen darf der Ball in die gegnerische Hälfte gekickt werden (punt).
  4. Das Spiel wird mit dem Kickoff eröffnet. Der Ball darf nicht direkt ins Aus gekickt werden.
  5. Verliert der Ball tragende Spieler den Ball, ist das ein freier Ball (fumble). Ebenso wenn beim ersten Rückpass der Ball verloren geht.
  6. Der Center darf sein gegenüber mit ausgestreckten Armen versuchen aufzuhalten.
  7. Der Quaterback darf nur 2x pro Hälfte den Ball selbst nach vorne tragen.

5. Wichtigste Fouls und Strafen (Auswahl)

  1. Unsportsmanlike conduct = Unsportliches Verhalten (Obszöne Gesten, Fluchen, Motzen, Ausrufen, Beleidigen usw.) gegenüber Schiedsrichter, Gegner, eigenen Mitspielern und Zuschauern. Bei einem schweren Verstoss direkter Spielausschluss
  2. Offside= Verteidiger der ersten Reihe bewegen sich vor dem Snap nach Vorne
  3. False start = Offense bewegt sich vor dem Ball
  4. Illegal use of hands = Der balltragende Spieler wird mit den Händen verlangsamt oder gestoppt
  5. Obstruction = Behinderung, illegaler Block, der balltragende Spieler wird in seinem Laufweg behindert
  6. Holding = Halten
  7. Unnecessary roughness = Unnötige Härte, persönliches Foul, zwei davon haben den Spielausschluss zur Folge
  8. Flag guarding = Während dem Laufen mit dem Ball dürfen die Flags nicht mit den Händen abgedeckt werden
  9. Tripping = Beinstellen
  10. Pass interference= Der Passempfänger darf nicht weggeschubst oder am Fangen des Balles gehindert werden, ausser es ist ein Kampf um den Ball

Strafen 

Defense macht Foul: Neues 1st Down und eine Markierung nach vorne 

Offense macht Foul: Eine Markierung zurück, nächstes Down, bei 4th Down -> Turnover 

6. Spielleitung

  1. Schiedsrichter und Zeitnehmer werden vom Flag-Football Team gestellt. Das Flag-Football Team behalten sich das Recht vor, SpielerInnen die sich auf dem Feld nicht wie Ladies oder Gentlemen verhalten und/oder die Fairnessregeln nicht respektieren vom Workshop oder dem Turnier auszuschliessen. Die Teilnahmegebühr wird nicht zurückerstattet.

David Wendel 2020

FST 2020

13./ 14. Juni 2020

Ranglisten

Reglemente